Organisation

Zusammensetzung Landesverfassungsgericht Sachsen
Zusammensetzung: Richter am Landesverfassungsgericht Sachsen-Anhalt

Das Landesverfassungsgericht besteht aus sieben Mitgliedern. Für jedes Mitglied wird ein bestimmter Vertreter gewählt.
 
Drei Mitglieder und ihre Vertreter werden aus der Zahl der Präsidenten der Gerichte des Landes und der Vorsitzenden Richter an den oberen Landesgerichten gewählt.   Die weiteren Mitglieder und ihre Vertreter sollen aufgrund ihrer Erfahrung im öffentlichen Leben für das Amt eines Mitglieds des Landesverfassungsgerichts besonders geeignet sein; mindestens ein Mitglied und sein Vertreter müssen auf Lebenszeit ernannte Universitätsprofessoren des Rechts sein.

Besetzung

Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat am 14. November 2014 die Richterinnen und Richter der 4. Amtsperiode des Landesverfassungsgerichts Sachsen-Anhalt gewählt. Sie sind am 29. Januar 2015 vom Präsidenten des Landtags auf die kommende siebenjährige Amtszeit vereidigt worden. Nach Eintritt des bisherigen Präsidenten Winfried Schubert in den Ruhestand hat der Landtag am 28. September 2017 den bisherigen Vizepräsidenten Lothar Franzkowiak zum Präsidenten und Dr. Afra Waterkamp zur Vizepräsidentin gewählt.   

Mitglied persönliche(r) Stellvertreter(in)
Lothar Franzkowiak Helmut Engels
Dr. Afra Waterkamp Iris Goerke-Berzau
Prof. Dr. Michael Germann Prof. Dr. Christian Tietje
Volker Buchloh Fritz Burckgard
Dr. Friederike Stockmann Tatjana Stoll
Traudel Gemmer Stephan Rether
Dr. Detlef Eckert Jutta Fiedler
_____________ _____________
Präsident: Vizepräsidentin:
Lothar Franzkowiak Dr. Afra Waterkamp

Das Landesverfassungsgericht wird gegenwärtig durch zwei wissenschaftliche Mitarbeiter unterstützt:

VRiLG Straube
Ri'in Bischoff

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Justizzentrum Anhalt
Justizzentrum Anhalt

Der Sitz des Landesverfassungsgerichts ist Dessau-Roßlau.